KLEINE HAIE

KLEINE HAIE

Kinostart 1993

Er weiß nicht, dass er irrtümlich vor der Prüfungskommission der Schauspielschule steht, die seine Schimpfkanonaden für eine gelungene Improvisation hält. Er lernt Johannes kennen, der unbedingt Schauspieler werden will, aber bisher jede Aufnahmeprüfung vermasselt hat. Und Ali, einen vor Talent strotzenden Alleskönner und Möchtegern-Schauspieler. In München schlagen sich die drei kleinen Haie als Aktmodell, Blutspender und Fisch-Pfleger durchs Leben und schließen Freundschaft mit Herta und ihrer singenden Säge. Dann tritt die verschworene Gemeinschaft zur entscheidenden Aufnahmeprüfung an.

ZURÜCK

  • Kamera: Gernot Roll
  • Ton: Simon Happ
  • Kostümbild: Katharina von Martius

Auszeichnungen

Festival in Québec 19921. Platz „Super Ecran de l’humour“:

Festival Montréal 1992: Regie

Deutscher Filmpreis 1993 in Silber